Sturmwarnung: Umgestürzte Bäume, herabfallende Äste

Sonntag, den 29. Oktober 2017 um 08:30 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(17 Stimmen)
Abgeknickte Bäume und herabfallende Äste behindern den Verkehr im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Abgeknickte Bäume und herabfallende Äste behindern den Verkehr im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Foto: 112-magazin

WALDECK-FRANKENBERG. Derzeit liegt über dem Landkreis Waldeck-Frankenberg ein Sturmtief, das zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führt.

So wurden in den frühen Morgenstunden des 29. Oktobers umgefallene Bäume auf den Straßen des Landkreises in Diemelsee-Adorf, Usseln, Bromskirchen, Bad Arolsen, Lengefeld, Sachsenhausen, Helsen, Ehringen, Braunau und Neerdar gemeldet.

Noch immer kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Vereinzelt fallen morsche Äste aus den Baumkronen entlang der Bundes- und Landstraßen, die auch zu erheblichen Sachbeschädigungen an Fahrzeugen führen können. Zu Unfällen kam es aber glücklicherweise bisher nicht, lediglich in Bad Wildungen wurde ein geparktes Auto von einem Baum getroffen, es befanden sich keine Personen im Fahrzeug.

Wir empfehlen, derzeit äußerst vorsichtig und vorausschauend zu fahren. Feuerwehren und Straßenmeistereien sind im Einsatz.

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Sonntag, den 29. Oktober 2017 um 16:59 Uhr