Wehren sammeln Christbäume ein: Jetzt Termine melden

Dienstag, den 03. Januar 2017 um 15:00 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Vielerorts sammeln Jugendfeuerwehren im neuen Jahr ausgediente Weihnachtsbäume ein. Die Christbäume müssen abgeschmückt sein. Vielerorts sammeln Jugendfeuerwehren im neuen Jahr ausgediente Weihnachtsbäume ein. Die Christbäume müssen abgeschmückt sein. Foto: den/Archiv

WALDECK-FRANKENBERG. Vielerorts wollen die Jugendfeuerwehren im neuen Jahr wieder ausgediente Weihnachtsbäume einsammeln. 112-magazin.de möchte als Service möglichst viele Termine in den Städten und Gemeinden in Waldeck-Frankenberg und der Umgebung nennen. Die Redaktion bittet die Wehren daher, ihre Termine per Mail zu melden.

Das Angebot der Feuerwehren hat sich vielerorts zu einem beliebten und zugleich sinnvollen Service entwickelt: Die Bürger werden ihre ausgedienten Christbäume auf einfache Weise los und fördern zugleich die Nachwuchsarbeit der Brandschützer. Denn die Abholung von Tanne oder Fichte erfolgt zwar kostenlos, doch die Jugendlichen erbitten für ihre Arbeit eine Spende. Damit finanzieren die Jugendgruppen zum Beispiel verschiedene Aktionen, die den Zusammenhalt und die Freude am Ehrenamt stärken. Und davon wiederum profitieren langfristig alle Bürger.

Feuerwehren, die ihre Termine auf 112-magazin.de veröffentlichen möchten, senden - falls noch nicht erfolgt - eine Mail mit den wichtigsten Informationen an die Adresse info(at)112-magazin.de. Die Veröffentlichung erfolgt selbstverständlich kostenlos. Vielen Dank! (pfa)

Anzeige:


Zuletzt geändert am Dienstag, den 03. Januar 2017 um 15:16 Uhr