Bad Arolsen: Mülltonnen an Kfz-Werkstatt abgefackelt

Montag, den 16. Mai 2016 um 08:56 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(17 Stimmen)
Nahezu vollständig verbrannt sind am frühen Morgen zwei Mülltonnen, die an einem Kfz-Betrieb standen. Nahezu vollständig verbrannt sind am frühen Morgen zwei Mülltonnen, die an einem Kfz-Betrieb standen. Foto: Feuerwehr Bad Arolsen

BAD AROLSEN. Zwei Mülltonnen, die direkt an einer Autowerkstatt gegenüber der Arolser Feuerwehr standen, sind am frühen Montagmorgen komplett abgebrannt. Das Feuer beschädigte auch die Fassade und die Rolltore des Kfz-Betriebs. Die Brandursache ist unbekannt.

Nach Angaben des stellvertretenden Stadtbrandinspektors Michael Seebold war ein Passant in der Innenstadt auf einen Feuerschein etwa zwischen Kreisel und BBW aufmerksam geworden. Der Passant wählte gegen 4 Uhr den Notruf 112, woraufhin die Leitstelle die Bad Arolser Stützpunktfeuerwehr alarmiert.

Für die Kameraden, die wenig später ausrückten, war es eine äußerst kurze Anfahrt: Es brannte bei einem Kfz-Betrieb in der Mengeringhäuser Straße, der keine 100 Meter vom Feuerwehrstützpunkt entfernt liegt. "Zuerst dachten wir, ein Auto würde brennen", sagte Seebold am Morgen gegenüber 112-magazin.de. Auf dem Gelände standen aber zwei Mülltonnen in hellen Flammen - direkt vor dem Werkstattgebäude. Die Tonnen - vermutlich eine schwarze und grüne - waren bereits fast vollständig niedergebrannt. Brandschützer unter Atemschutz löschten die Überreste ab.

An der Fassade sei durch die Hitzeentwicklung bereits der Putz abgeplatzt gewesen, sagte Seebold. Die Tore und die Fassade seien zudem durch Ruß verunreinigt worden. Angaben zur Schadenshöhe lagen nicht vor.

Die Feuerwehrleute kontrollierten die Fassade schließlich mit der Wärmebildkamera, außerdem schauten sie sich gemeinsam mit dem Besitzer im Gebäude um - Rauch war aber nicht in die Firmenräume gelangt.

Wer Angaben zum Brand machen kann, der wird gebeten, sich unter der Rufnummer 05691/9799-0 bei der Polizei in Bad Arolsen zu melden.


Erst am Sonntagabend war die Arolser Wehr im Einsatz - mit den Kameraden aus Mengeringhausen:
Auto übersehen: Drei Verletzte bei Zusammenstoß (15.05.2016, mit Fotos)

Ein Kfz-Betrieb in Frankenberg brannte Ende Dezember ab:
Gebrauchtwagenhandel und Lackiererei abgebrannt (29.12.2015, mit Fotos)

Zuletzt geändert am Montag, den 16. Mai 2016 um 09:20 Uhr