Wehren rücken aus: "Waldbrand" zum Glück nur Lagerfeuer

Sonntag, den 13. März 2016 um 08:42 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(7 Stimmen)
Ein Lagerfeuer (Symbolbild/Archiv) sorgte am Samstagabend für einen Feuerwehreinsatz. Ein Lagerfeuer (Symbolbild/Archiv) sorgte am Samstagabend für einen Feuerwehreinsatz. Foto: den/Archiv

ELLERINGHAUSEN. Zu einem vermeintlichen Waldbrand ausgerückt sind am Samstagabend mehrere Wehren der Großgemeinde Twistetal: Das zwischen Elleringhausen und Volkhardinghausen gemeldete Feuer entpuppte sich als Lagerfeuer an der Grillhütte.

Da das Feuer offenbar nicht angemeldet war, musste die Leitstelle beim Anruf eines Passanten davon ausgehen, dass es sich tatsächlich um einen Brand im Wald handelt. Mehrere Wehren wurden daher gegen 19.30 Uhr per Sirene und Funkmeldeempfänger alarmiert. Die Brandschützer gaben nach ihren Eintreffen aber rasch Entwarnung, einzugreifen brauchten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte nicht. Auch eine Streife der Polizeistation Bad Arolsen war vor Ort.

Osterfeuer ankündigen
Wer gern am Lagerfeuer steht, den erwarten am Osterwochenende zahlreiche (angemeldete) Osterfeuer in der Region. 112-magazin.de will in der Woche vor Ostern möglichst viele Termine nennen und bittet die Veranstalter daher schon jetzt um Information per Mail an info(at)112-magazin.de. Folgende Angaben sind für die Veröffentlichung wünschenswert: Genauer Ort der Veranstaltung (Stadt/Großgemeinde, Ortsteil, Platz- oder Gemarkungsname), Veranstalter, Tag und Uhrzeit sowie eventuell Angaben über besondere Aspekte wie Rahmenprogramm. Die Veröffentlichung ist natürlich kostenlos.

Anzeige:

Zuletzt geändert am Sonntag, den 13. März 2016 um 09:05 Uhr