Schon wieder Feuerwehreinsatz durch angebranntes Essen

Dienstag, den 11. August 2015 um 14:37 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Die Arolser Wehr musste erneut ausrücken, weil jemand Essen im eingeschalteten Ofen vergessen hatte. Die Arolser Wehr musste erneut ausrücken, weil jemand Essen im eingeschalteten Ofen vergessen hatte. Foto: pfa/Archiv

BAD AROLSEN. Erneut hat angebranntes Essen in der Residenzstadt zu einem Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst geführt, erneut war es ein Rauchmelder, der der betroffenen Bewohnerin womöglich das Leben rettete.

Die Arolser Feuerwehr und der Rettungsdienst wurden in der Nacht zu Dienstag gegen 2 Uhr mit dem Stichwort "Rauchmelder hat in Wohnhaus ausgelöst" alarmiert. Die Einsatzstelle lag im Hünighäuser Weg in Bad Arolsen, in derselben Straße ist auch die Rettungswache des DRK angesiedelt.

Beim Eintreffen der 30 Einsatzkräfte mit fünf Fahrzeugen unter der Leitung von Stadtbrandinspetor Karl-Heinz Meyer und Wehrführer Gordon Kalhöfer drang aus einem gekippten Fenster im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses Rauch heraus. Die Besatzung eines Rettungswagens betreute die Mieterin der betroffenen Wohnung bereits. Eine rettungsdienstliche Behandlung war jedoch laut Feuerwehr nicht notwendig.
 
Ein Atemschutztrupp ging mit einer Kübelspritze in die verrauchte Wohnung vor und kontrollierte diese. Wie bereits am Sonntagmorgen im Braunser Weg war auch in diesem Fall im Ofen vergessenes Essen verbrannt. "Der Rauchmelder hat auch in diesem Fall wieder Leben gerettet", sagte am Dienstag Wehrführer Kalhöfer.

Die Feuerwehr setzte vor Betreten der Wohnung einen mobilen Rauchverschluss zum Schutz anderer Räume und des Treppenhauses vor Brandrauch. Außerdem belüftete die Wehr die Wohnung mit einem Überdruckbelüfter und presste auf diese Weise den giftigen Brandrauch aus dem Gebäude. Gefahr für die weiteren Bewohner des Hauses bestand laut Kalhöfer nicht. Nach gut einer Stunde konnte die Bewohnerin in ihre Wohnung zurückkehren. Für die Freiwilligen war der Einsatz kurze Zeit später ebenfalls zu Ende, nachdem sie die Fahrzeuge wieder für den nächsten Ernstfall vorbereitet hatten.


Über den genannten Einsatz am Sonntagmorgen berichtete 112-magazin.de ebenfalls:
Auf Herd vergessenes Essen löst Feuerwehreinsatz aus (09.08.2015)

Anzeige:

Zuletzt geändert am Mittwoch, den 12. August 2015 um 12:03 Uhr