Verletzte Frau aus dem Wald zum RTW getragen

Montag, den 03. März 2014 um 00:17 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(6 Stimmen)

BAD AROLSEN. Zu drei Einsätzen ist die Bad Arolser Feuerwehr am Sonntag alarmiert worden: Zweimal mussten die Freiwilligen ausgelaufenes Öl beseitigen, im dritten Fall unterstützte die Wehr den Rettungsdienst nach dem Sturz einer Frau im Wald.

Zunächst wurde die Feuerwehr um 10.22 Uhr alarmiert, um eine Person aus einem Waldstück zu retten. Die Walkerin war auf einem nicht befahrbaren Weg in dem Waldgebiet östlich der Fürstenallee in Richtung Aartal gestürzt und hat sich Verletzungen am Fuß zugezogen. Ihr Begleiter schlug daraufhin Alarm und führte die eintreffenden Kräfte zu Fuß zum Unfallort. Ebenfalls im Einsatz waren der Korbacher Notarzt und der in Adorf stationierte Rettungswagen. Da weder die Feuerwehr- noch die Rettungsfahrzeuge direkt zur Unfallstelle fahren konnten, musste die Verletzte gut 1,2 Kilometer mit der Schleifkorbtrage zum Rettungswagen getragen werden. Zu der Rettungsaktion waren zwölf Kameraden mit Einsatzleitwagen, Rüstwagen und Löschgruppenfahrzeug ausgerückt.

Als die Einsatzkräfte die Fahrzeuge reinigten, wurde eine Ölspur in der Straße Am Tiergarten gemeldet. Umgehend rückten wieder Einsatzleitwagen und Rüstwagen dorthin aus und nahmen das auf der Straße befindliche Motoröl auf, um es später entsorgen zu lassen.

Wenig später, um 12.54 Uhr, ertönten erneut die Funkmeldeempfänger der Einsatzkräfte. Am Kreisel Thielebachstraße/Korbacher Straße wurde ebenfalls eine Ölspur gemeldet. Auch dabei handelt es sich um Motoröl. Vorrausgegangen war in diesem Fall ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrzeug von Emmas Höhe kommend den Kreisel und einen Findling überfuhr und an der Böschung zu einer angrenzenden Wiese zum Stehen kam. Das Fahrzeug war bei Eintreffen der Einsatzkräfte nicht mehr vor Ort. Die Aufgabe der Feuerwehr beschränkte sich darauf, Trümmerteile einzusammeln und den Rad- und Fußweg zu säubern. Das ins Erdreich gesickerte Öl könnte mit Mitteln der Feuerwehr nicht aufgenommen werden und muss womöglich ausgebaggert werden.


Erst in der Nacht zu Samstag war die Arolser Feuerwehr im Einsatz:
Brandstiftung in Bad Arolsen: Mehrere Autos brennen (01.03.2014, mit Video u. Fotos)

Link:
Feuerwehr Bad Arolsen

Zuletzt geändert am Montag, den 03. März 2014 um 00:23 Uhr