Schaden durch Flammen gering, der durch Ruß enorm

Sonntag, den 17. November 2013 um 17:15 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Die Willinger Feuerwehr rückte mit gut 25 Einsatzkräfte zum Einsatzort aus, wo vorsorglich auch eine RTW-Besatzung bereit stand. Die Willinger Feuerwehr rückte mit gut 25 Einsatzkräfte zum Einsatzort aus, wo vorsorglich auch eine RTW-Besatzung bereit stand. Fotos: Feuerwehr Willingen (2), 112-magazin.de (1)

WILLINGEN. Die Flammen von in Brand geratenem Fett auf dem Herd einer Willinger Wohnung sind am Sonntagmittag auf eine Dunstabzugshaube übergegriffen. Die Hausbesitzerin löschte den brennenden Topf, die Feuerwehr brachte die Haube ins Freie. Fast in der gesamten Wohnung schlug sich ein Rußfilm nieder.

Mit dem Einsatzstichwort "Küchenbrand" alarmierte die Rettungsleitstelle um 13.11 Uhr die Willinger Feuerwehr, die wenige Augenblicke später mit mehreren Fahrzeugen in die nicht weit vom Gerätehaus entfernt gelegene Bergstraße ausrückte. Auch die Besatzung eines Rettungswagens rückte aus, brauchte aber nicht einzugreifen - verletzt wurde durch den Brand trotz der starken Rauchentwicklung niemand. Auch die Feuerwehr selbst, die mit 25 Personen unter der Leitung von Gemeindebrandinspektor Jürgen Querl an der Einsatzstelle vertreten war, hatte nur wenig zu tun: Die ehrenamtlichen Helfer brachten die noch brennende Dunstabzugshaube nach draßen und löschten sie mit der Kübelspritze ab. In der Küche kontrollierte die Wehr die Temperatur mit der Wärmebildkamera.

Schon nach gut einer halben Stunde rückten Feuerwehr und Rettungsdienst bereits wieder ab. Die 61 Jahre alte Hausbesitzerin hatte nach Auskunft der Korbacher Polizei aus Fett und anderen Zutaten Vogelfutter zubereiten wollen. Allerdings vergaß die Frau den Topf auf dem eingeschalteten Herd, das Fett geriet schließlich in Brand. Angaben über die Schadenshöhe waren vor Ort nicht zu erfahren. Höher als der eigentliche Brandschaden sei der Schaden durch die Rußablagerungen, sagte ein Polizist gegenüber 112-magazin.de.


Ebenfalls ein auf dem Herd vergessener Topf mit Fett war im Oktober Auslöser eines Küchenbrandes in Höringhausen:
Küchenbrand: Fünf Personen in Kliniken gebracht (17.10.2013, mit Video u. Fotos)

Die Willinger Wehr war zuletzt Anfang November bei einem Brand im Einsatz - mit einer unschönen Randerscheinung:
Feuerwehrmann verunglückt auf Fahrt zum Einsatz (04.11.2013, mit Video u. Fotos)