Schweißarbeiten und Sturm sorgen für Einsätze

Dienstag, den 29. Oktober 2013 um 17:57 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(8 Stimmen)
Mit Drehleiter und Motorsäge rückte die Arolser Feuerwehr einem Baum im Birkenweg zu Leibe. Mit Drehleiter und Motorsäge rückte die Arolser Feuerwehr einem Baum im Birkenweg zu Leibe. Foto: Feuerwehr Bad Arolsen

BAD AROLSEN. Zweimal ist die Feuerwehr der Residenzstadt am Dienstag innerhalb von einer Stunde alarmiert worden. Im ersten Fall hatten Arbeiten die Brandmeldeanlage eines Hotels einen Feueralarm ausgelöst, wenig später sorgte Sturmtief "Christian" für Arbeit.

Der erste Alarm ging um 13.23 Uhr bei der Feuerwehr Bad Arolsen ein, nachdem die automatische Brandmeldeanlage im Welcome-Hotel in der Königin-Emma-Straße ausgelöst worden war. In kurzer Folge rückten laut Wehrführer Gordon Kalhöfer 22 Einsatzkräfte mit fünf Fahrzeugen zu dem Hotel aus. Dort stellte sich bei der Erkundung schnell heraus, dass ein Rauchmelder durch Schweißarbeiten ausgelöst hatte. "Ein Eingreifen der Feuerwehr war hier nicht erforderlich", sagte Kalhöfer am Nachmittag. Man habe lediglich die Anlage überprüft und wieder in den Ausgangszustand zurückversetzt. Nach einer halben Stunde waren die Freiwilligen wieder im Stützpunkt.

Tätig werden mussten die Einsatzkräfte dann aber wenig später: Die Leitstelle alarmierte die Feuerwehr um 14.25 Uhr erneut mit dem Stichwort "Gefährdung von Passanten durch Windbruch". Im Birkenweg hing den Angaben zufolge ein etwa sechs Meter langer abgebrochener Ast in einer Baumkrone in circa acht Metern Höhe. Da eine Gefährdung von Passanten nicht auszuschließen war, brachten die Brandschützer die Drehleiter in Stellung und entfernten diesen und einen weiterer Ast mit der Motorsäge aus der Baumkrone. Hier waren neun Einsatzkräfte tätig. Auch dieser Einsatz war nach einer halben Stunde beendet, die drei Fahrzeuge rückten wieder ein.


Die Feuerwehr der Residenzstadt war erst am Sonntag im Einsatz:
B 252: Neben Brücke mehrere Meter in Tiefe gestürzt (27.10.2013, mit Video u. Fotos)

Link:
Feuerwehr Bad Arolsen

Stellenanzeige:

Zuletzt geändert am Dienstag, den 29. Oktober 2013 um 18:32 Uhr